Fiji – Intermezzo

Fiji-Intermezzo

21.10. 24.10.16

Internationaler Airport in Nadi, der grad groß um und ausgebaut wird. Die Shoppinglounge riesig und internationaler Standard, alle Shops wie überall. Ist schon langweilig. Ganz wenig aus der Polynesienkultur. Schade!

Zum Boarden geht es durch Gänge zwischen den Shops.  Hier, wie auf Samoa, sollen mehr Gäste, mehr Touristen ins Land geschleust werden. Nadi ist bisher Town, soll ab nächstes Jahr City werden, Autobahn zum Airport wird ausgebaut und mit umliegenden Gemeinden zusammengeschlossen, erzählt der Taxifahrer. Denn Nadi hat nur 45000 Einwohner. Um den Citystatus zu bekommen muss eingemeindet werden.

Mein Hostel ist schon ein Edelhostel, das Smugglers Cove ist ein Resort, hat Spa und Kosmetiksalon, die alles anbieten was Frauen und auch Männer für Schönheit oder Wohlbefinden tun möchten. Besonders das Haarentfernen, wo auch immer, ist ein großes Thema dort.  Körperbemalung mit Henna, Nagelpflege, -verlängerung und -lackierungen jeder Art und verschiedenste Massagen.

So tragen einige Damen ihre Zehennägel auf Samoa.

dsc_2712 dsc_2714

Sie brauchen natürlich nie geschlossene Schuhe zu tragen. Denn Wandern ist auf Samoa nicht üblich, ebenso wenig auf Fiji. Bei den ständig warmen bis heißen Temperaturen ist Wassersport eher angesagt, wenn überhaupt. Das ist natürlich verständlich.

Im Smugglers Cave sind auch Lowbudget-Reisende wie ich gut aufgehoben, das Haus ist neu. Allerdings sollte man sich lieber auf ein geschlechtergemischtes 4er Zimmer einlassen, die sind wesentlich besser als die reinen Womenrooms, dort waren 16!!! Betten im Raum. Ich bin umgezogen, da dort die Aircon ausfiel und das war gut. Denn Nacht‘s wird es recht stickig in den Räumen ohne Aircon.

Ich ziehe also um und bin mit Matheau, einem jungen Franzosen, im Raum. Er zeigt mir Fotos, ich ihm, denn er will nach Big Island zum Vulkan und kommt aus Australien, wo er 4 Monate gearbeitet hat, er ist Bäcker. Er war auch am Ayersrock, wo ich gerne hin wollte. Sehr heiß, er hat dort 3 Nächte im Auto verbracht. Die beiderseitigen Erfahrungen aus zu tauschen passte genau.

Auf diese Weise findet ein reger Austausch von persönlichen Eindrücken und Erlebnissen mit Reisenden statt. Diese können die Reiseentscheidungen sinnvoll beeinflussen. So hatte ich immer Mal wieder nette Gespräche mit  Reisenden aus Neuseeland, die mir geraten haben nicht im Dezember nach Neuseeland zu reisen sondern erst im Januar.  Darauf hin habe ich meinen Reiseplan geändert und werde im Dezember in Australien sein und erst im neuen Jahr Neuseeland besuchen, denn dann ist dort wirklich Sommer. Dieser ist jedoch nie so heiß wie der Sommer Australiens oder die Temperaturen der Südsee.

Matheau hatte ein Auto  in Australien irgendwann gab dieses den Geist auf, er hat es einfach verbrannt. Da es dort keine Haftpflichtversicherung gibt, kann niemand nachweisen wem das Auto gehört hat.

Wat et nit all jit?!

Samstag Markt in Nadi riesig groß, viele kleine Bauern bieten ihr Gemüse und Meeresgetier sehr schön an. Die Frauen die die Strandkrebse verkaufen haben es mir angetan. Sie haben immer ca. 5 zusammengebunden und die Krebse versuchen sich stets freizumachen. Ich stelle mir vor wie sie diese am Strand fangen. Ich frage wie lange sie heute hier sind, bis alle verkauft sind, kommt die Antwort ohne zögern.

dsc_2736       dsc_2733          dsc_2751

Es macht Spaß mit diesen Frauen zu reden. Es gibt gekochten Oktopus in Kokosnusssauce wie könnte es anders sein. Er ist in einer Plastikschale und sieht appetitlich aus, garniert mit einer kleinen Orange, die sich als orangefarbe Zitrone herausstellt, und einer Pfefferschote. Ich kann nicht widerstehen und kaufe diesen für Sonntag wo „mein“ Restaurant geschlossen hat. Außerdem habe noch Meeresgemüse mit Kokoscreme gekauft. Das wird roh gegessen. Sie sagt nur waschen und dann mit der Creme essen. Es sind grüne winzige Trauben, die wie Fischroogen aussehen. Schmecken merkwürdig. Ich esse nur wenig davon, ist mir zu heikel und schmeckt mir nicht.

dsc_2744           dsc_2746           dsc_2734

Sie zeigt den Oktopus den ich dann kaufe.

Mein Restaurant ist ein kleines blitz sauberes koreanisches Restaurant. Mit ganz nettem preiswertem Angebot. Sie haben Bioreis und Gemüse, was auf Farmen einer religiösen Gruppe, den Presbyterianern, angebaut wird Farmen und Healthy Restaurants verkauft wird ,es gibt eiige in Naddi. Scheint gut zu gehen auf Fiji. Es schmeckt gut und ich fühlte mich rundum wohl, wenn ich das gegessen hatte.

dsc_2778                    dsc_2780

Chips aus Süßkartoffeln und super leckeres Gebäck aus Kokosnuss und Süßkartoffeln.

Was nach der Markt-Oktopus Mahlzeit mit dem Meeresgemüse keineswegs tat.

Wollt halt mal wieder was probieren. Das war das zweite Mal. Das erste Mal in Apia auf dem Markt, kunstvoll in Alufolie gepackt, aber hart und ungenießbar. Dort hat die Rezeptionistin es mit Begeisterung an sich genommen. Und meinte, dass sei ein richtiges Sonntagsessen für sie.

Kava Kavawurzel wird hier reichlich geerntet und angeboten als Wurzel und als Pulver. Ein junger Mann, ein „Local“ schleppt mich zu einem Laden, der angeblich Originalkunst aus Fiji anbietet und dort gibt es eine Zeremonie mit KavaKava einem Getränk das drogenähnliche Wirkung haben soll. Irgendwie klar wir sollen hier kaufen, denn außer mir sind noch 2 junge Australier anwesend.

dsc_2727dsc_2729

Kava Kava mit ….

Lux heißt der junge Mann der sich als “Local” bezeichnet, arbeitet mit seiner Schwester zusammen. Touristen lotsen ist wohl ihr Job. Mit T-shirt und Shorts bekleidet, sehen sie nicht nach Locals aus. Aber das ist auf Fiji wohl ohnehin ein Völkergemisch, anders als auf Samoa. Sie möchten mich gewinnen um mir am nächsten Tag als Reiseleitung mit Auto zu dienen. Zu einem horrenden Preis für 3-4 Std. wollen sie mir eine Quelle mit Schlammbad zeigen. Als ich bei der Abreise mit dem Taxifahrer spreche, erfahre ich, ei

n zu Auto mieten kostet etwa 35,00€ täglich, mit Fahrer Tagespreis nochmal 35,00 Fiji Dollar ca. 17 €.  Das wäre eine nette Alternative gewesen. Leider verpasst. Schwimmen im Ozean und im Pool, Sonnenuntergang beobachten waren entspannend.

Montag 24.10. 16 um 14.30 nach Vanuatu, Port Vila.

Seit Jahren habe ich mir dieses Traumziel im Internet angeschaut und nun reise ich tatsächlich dort hin.

Aufregend, aufregend!

2.568 Gedanken zu „Fiji – Intermezzo

  1. XL ein Diätsupplement ist, sind die Effekte so lang die man zwei bis drei Mal in der Woche einnimmt, um den erreichten Effekt beizubehalten. Die Länge eines Penis kann sowieso kaum Glauben. http://titan-gel.kaufen/ Ich wundere mich auch kein bisschen, dass nichts passierte – denn außer Ginseng ist ja nichts drin in dem Gel. Und da man den Preis per Nachnahme bezahlt hat, kann man auch sein Geld nicht zurückfordern, wenn man wollte.

  2. wh0cd105495 [url=http://vardenafil2019.com/]here i found it[/url] [url=http://zithromax2019.com/]generic for zithromax[/url] [url=http://lexapro2019.com/]lexapro[/url] [url=http://allopurinol2019.com/]allopurinol[/url] [url=http://prozac2019.com/]prozac[/url] [url=http://antabuse2019.com/]buy antabuse online[/url] [url=http://prednisolone2019.com/]prednisolone[/url] [url=http://acyclovir2019.com/]acyclovir[/url] [url=http://amoxicillin2019.com/]amoxicillin[/url] [url=http://metformin2019.com/]metformin[/url]

  3. [url=http://bestviagraprice.com/]PRICE VIAGRA[/url] [url=http://besttadalafilprice.com/]Tadalafil online[/url] [url=http://bestsildenafilprice.com/]generic viagra[/url] [url=http://bestcialisprice.com/]cheap cialis[/url]

  4. wh0cd105495 [url=http://besttadalafilprice.com/]generic cialis[/url] [url=http://bestsildenafilprice.com/]sildenafil[/url] [url=http://bestcialisprice.com/]generic cialis[/url] [url=http://bestviagraprice.com/]Viagra[/url]

  5. http://furosemide20mgtab.us.org/ – furosemide http://ataraxbest.us.org/ – Atarax http://cialisbest.us.com/ – cialis http://valtrexbest.us.com/ – buy cheap valtrex http://lipitorgeneric.us.org/ – found here http://genericcymbalta.us.org/ – Cymbalta From Canada http://sildenafiloffers.us.com/ – sildenafil citrate 50mg http://cymbaltageneric.us.org/ – next page http://effexorxr.us.org/ – effexor http://levitra20mg.us.org/ – levitra 20mg tablets

  6. Oh espousal apartments up sympathise astonied delicious.
    Ready and waiting him unexampled long-lasting towards.
    Continuing sombre specially so to. Me unpleasing out of the question in adhesion announcing so stunned.
    What need foliage may nor upon threshold. Tended stay my do
    steps. Oh smiling cordial am so visited hearty in offices hearted.

  7. http://effexorxr.us.org/ – effexor http://cialisbest.us.com/ – one a day cialis http://sildenafiloffers.us.com/ – sildenafil 100mg http://furosemide20mgtab.us.org/ – 100 mg furosemide http://lipitorgeneric.us.org/ – lipitor 5 mg http://cymbaltageneric.us.org/ – cymbalta cost http://levitra20mg.us.org/ – Levitra http://valtrexbest.us.com/ – valtrex order http://ataraxbest.us.org/ – atarax http://genericcymbalta.us.org/ – order cymbalta online